Gartenverein "An der Bek" e.V. Prohn


 
Eine 40-jährige Gartenanlage, die sich durch den Fleiß und die Initiativen ihrer Mitglieder zu einer Stätte kleingärtnerischen Wirkens, aber auch der Erholung und Entspannung entwickelt hat. Die zwei unterschiedlich großen Vereinsteile sind im Flächennutzungsplan der Gemeinde verankert und somit zukunftssicher. Der Vereinsteil „Driftweg“ verfügt über 82 und der Vereinsteil „Schulacker“ über 21 Gärten in Größen zwischen 250 und 500m². In den Vereinsteilen befinden. Sich Trinkwasserzapfstellen und Möglichkeiten der Gartenbewässerung. Die Gärten verfügen über elektrischen Stromanschluss. In beiden Vereinsteilen sind gesicherte Parkplätze vorhanden.

Als gemeinnütziger Verein steht die Anlage für Besucher offen. Besonders der Vereinsteil Driftweg wird gern von den Erzieherinnen des Kindergartens mit den jüngsten Bürgen der Gemeinde für lehrreiche und sichere Spaziergänge genutzt. Aber auch Bewohner des Seniorenheims und andere Bürger der Gemeinde finden bei einem Rundgang Freude und Entspannung.

Für interessierte Bürger, die Freude an kleingärtnerischer Betätigung haben und Erholung und Entspannung in der Natur finden möchten, stehen ggf. Pachtgärten zur Verfügung